Neue Uhrzeiten für die Bikers’Classics

 

Das Programm wird umfangreicher und die Animationen werden spektakulärer. Aus diesem Grund müssen die Uhrzeiten der Bikers’Classics angepasst werden, sodass jeder Teilnehmer so viel wie möglich davon genießen kann. „Es war keine einfache Entscheidung, aber uns ist es gelungen, die Uhrzeiten anzupassen, sodass jeder an den Animationen teilnehmen kann“, erklärt Florian Jupsin, Motorcycle Department Manager bei DG Sport. „Die Fahrzeiten der Teilnehmer bleiben unverändert.“ Die verschiedenen Rennen büßen keinesfalls kostbare Fahrminuten ein.

Nach dem gleichen Prinzip werden die 4 Hours of Spa Classic in zwei Läufen von jeweils 2 Stunden ausgetragen. Das verspricht doppelt soviel Spektakel. Der Startschuss wird unter anderem am Sonntag um 14Uhr gegeben – zwischen zwei GP Paraden. Der erste Lauf wird am Samstagabend stattfinden, nach der historischen Parade auf der alten Rennstrecke von Spa-Francorchamps. Die historische Parade ist eine unvergessliche Erfahrung, die allen Teilnehmern und Vereinen zugänglich ist.

Die 16. Auflage der Bikers’Classics findet am 29.-30.  Juni und am 1. Juli statt. Eines der Mottos ist der 30. Geburtstag der Superbike-Weltmeisterschaft. Auf unserer Seite finden Sie die angepassten Uhrzeiten sowie alle Informationen und Einschreibungsformulare: www.bikersclassics.be.

Timing provisoire